Evaluation

Wir entwickeln mit Ihnen Vorschläge zur Erfolgskontrolle für alle Projektphasen.

Die Evaluation begleitet im Idealfall die gesamte Maßnahme von der Vorbereitung, über die Durchführung bis zur Nachbereitung.

In der Konzeptionsphase dient die Evaluation der:

  • Situationsanalyse
  • Bedarfsermittlung
  • Zielklärung

So wird sichergestellt, dass Ihre Präsentation nicht „am grünen Tisch“ erstellt wird.

Während und nach der Durchführung der Präsentatons-Veranstaltungen messen wir den Erfolg Ihrer Maßnahme auf mehreren Ebenen:

  1. Zufriedenheit: Die subjektive Zufriedenheit Ihrer Teilnehmer hat Einfluss auf die Bereitschaft, die Inhalte anzunehmen und fördert (oder mindert) die Aufgeschlossenheit gegenüber derartigen Maßnahmen.
  2. Lernerfolg: Eine Kontrolle, ob die Lernziele erreicht werden, ermöglicht es Ihnen, die Veranstaltung kontinuierlich zu verbessern.
  3. Verhaltensänderung: Eine Erfolgsmessung in zeitlichem Abstand zur Maßnahme soll feststellen, in welchem Umfang das im Training gelernte im Arbeitskontext angewendet wird.
  4. Organisationserfolg: Die Ergebnismessung letztendlich zeigt Ihnen den Gesamterfolg der Maßnahme. Bringt die Vertriebsmaßnahme tatsächlich mehr Umsatz? Führt die Weiterbildung zur Steigerung der Qualität?

Die Punkte zwei, drei und vier beziehen sich hier auf die Bereiche Personalentwicklung und Vertriebsmarketing. Im Kundenmarketing erhalten diese Punkte eine andere Ausprägung. Bei den Teilnehmern Ihrer Maßnahme kann der Vorgang der Erfolgskontrolle den Lernstoff erneut aktivieren und seine Umsetzung am Arbeitsplatz fördern.

In jedem Fall geht es darum die Effektivität und Effizienz Ihrer Maßnahme zu steigern.